Sonntag, 13. Mai 2012

Werktransformation: Von der Dichtung zur Farbe

In dieser Werkgestaltung wurden die Dichtungen "Die Mondnacht" von Joseph von Eichendorff  sowie "Die Freuden" von Johann-Wolfgang von Goethe in Farben transformiert.

"Die Mondnacht" von Joseph von Eichendorff

"Die Freuden" von Johann-Wolfgang von Goethe

Maßgaben:
  • weißes, quadratisches Blatt
  • Deckfarben
  • Haarpinsel
  • Wasser
  • die Gedichte: "Die Mondnacht" von Joseph von Eichendorf sowie "Die Freuden" von Johann-Wolfgang von Goethe
  • jedes Blatt wird in einer Farbe gestaltet, die sich aus dem jeweiligen Textbaustein für den Schaffenden ergibt
  • die Farben der Übergänge zwischen den Blättern müssen sich aus den jeweiligen Farben der anliegenden Blätter ergeben
  • in jedem Arbeitsschritt werden die Farben zweier anliegender Blätter definiert und anschließend der Übergang zwischen diesen gestaltet, sodass ein Farbverlauf entsteht
  • zum Abschluss wird das erste Blatt, das den Titel des Gedichtes trägt, mit allen verwendeten Farben zu einem Farbverlauf gestaltet